Laila Guliyev auf den Spuren ihres Bruders Emil

Laila Guliyev auf den Spuren ihres Bruders Emil

Im Rahmen des Landeslehrgangs U13/U15 wurde die erst achtjährige Laila Guliyev vom TV Merzig in den Landeskader des Saarländischen Judo-Bundes berufen. « In meinen Augen ist Laila ein Riesenralent », sagte Präsident Stefan Mautes, « Sie verfügt heute schon über eine außergewöhnliche Kraft-, Koordinations- und Motorikbasis. Sie ist hochmotiviert, fleißig und erhrgeizig. Außerdem hat sie einen Papa, der für die optimalen Rahmenbedingungen sorgt. »

Lailas Bruder Emil hat letzte Woche den 2. Platz beim bundesoffenen Sichtungsturnier des Deutschen Judo-Bundes in Backnang belegt. Laila macht erst seit zwei Jahren Judo und wurde somit mehrmals durch Corona gebremst. Während diesen zwei Jahren ist sie durch ihre sehr engagierte und erfolgreiche Teilnahme an der Advents-Challenge und der Online-Safari positiv aufgefallen. Nachdem sie bei ihrem ersten Wettkampf beim Ursapharm-Cup den 2. Platz belegt hat, wurde sie im November 2021 souverän und ungeschlagen Saarlandmeisterin der Jungend U11.