Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Bad Ems
Anna Lena Brengel

Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der U18 in Bad Ems

Bei den Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der U18 gestern in Bad Ems konnten sich sieben Athleten aus dem Saarland einen Platz auf dem Treppchen sichern.

Die Ergebnisse im Überblick:
-46 Kolepp Max, JK Homburg-Erbach, 2. Platz
-60 kg Guralski Alexey, JK Homburg-Erbach, 1. Platz
-60 kg Klein Nils, JK Homburg-Erbach, 3. Platz
-73 kg Schwarz Pascal, TV Merzig, 2. Platz

-48 kg Bartone Paula, JK Homburg-Erbach, 3. Platz
-57 kg Diener Annika, JJC St. Ingbert, 3. Platz
-70 kg Brengel Anna-Lena, Uchtelfangen, 1. Platz

Annika Diener hat bei ihren Kämpfen besonderes Durchhaltevermögen gezeigt. Als Trägerin des 4. Kyu musste sie sich mit deutlich höher graduierten Gegnerinnen messen. Nachdem sie ihren ersten Kampf verlor, kämpfte sie sich durch die Trostrunde und hat trotz zweimaligem Rückstand von Waza-ari dennoch gewonnen. Im Kampf um Platz 3  provozierte sie Ihre Gegnerin clever zu Strafen bis zur Disqualifikation.

Pascal Schwarz hat in der Vorrunde zweimal souverän gewonnen, musste sich dann aber im Finale dem stärkeren Hessen geschlagen geben.

Alexey Guralski hat die Konkurrenz in der Gewichtsklasse bis 60 kg deutlich beherrscht und verdient Gold gewonnen. Niels Klein konnte sich in der gleichen Klasse Platz 3 sichern.

Bei den anderen waren die Gewichtsklassen eher dünn besetzt, dennoch hat sich keiner der Athleten ohne Sieg platziert.